INUSO in der "Neuen Mühle"

NUSO in der „Neuen Mühle“ Der Kreis schließt sich. Vor knapp einem Jahr spielte das Akustik-Duo INUSO eines ihrer ersten Konzerte ihrer „Leise, laut & frei“-Tour zum neuen Album im Brandenburger Traditionslokal „Neue Mühle“.

Inzwischen bespielten die beiden Musiker damit unter anderem die Bühnen der Kulturgarage Werder, des Orianienwerks, der grünen Zitadelle Magdeburg, der Kulturnacht Stendal, der St. Nicolaikirche in Coswig, des Kränzliner Saals und des Theaters am See von Bad Saarow.

Am 8. November stehen die beiden wusterwitzer Musiker mit der „Neuen Mühle“ dann wieder heimatnah auf der Bühne. Hier setzt Betreiberin Kati Nast mit ihrer Familie nicht nur auf hervorragende Küche, Pensionsbetrieb und Wellness, sondern lädt immer wieder zu Kunst, Kultur und Unterhaltung ein.

Von Beginn an schreibt INUSO eigene Songs, aus denen mittlerweile vier Alben entstanden sind. Sie klingen harmonisch, erzählen Geschichten und verarbeiten Erlebtes - manchmal metaphorisch, manchmal direkt.

Neben eigenen Songs bringen sie am Freitag in der „Neuen Mühle“ aktuelle Songs und bekannte Klassiker ihrer Lieblingsbands in neuen akustischen Interpretationen mit zahlreichen Instrumenten und klarem Satzgesang auf die Bühne.

Los geht‘s um 19 Uhr. Karten gibt’s für 15 Euro. Reservierungen unter 0 33 81 / 79 56 575.